Die gemeinschaftlich gestrickten Quadrate wurden nun zu Stoffbahnen für das Tipi gelegt.

An zwei Vormittagen beschäftigten sich die ersten Klassen intensiv mit dem Thema Gesunde Ernährung.

Wir machen mit bei der SpoSpiTo Bewegungspass Aktion 2022!

In regelmäßigen Abständen findet an unserer Schule ein Strickcafé statt.

Der 15. Dezember stand wieder ganz im Zeichen des Vorlesens.

Die Grundschule Dachau-Ost legt Wert auf einen friedlichen Umgang miteinander und möchte den Kindern Gelegenheiten bieten, dies im Schulalltag zu lernen.

Die Klasse 4d nahm am 5. Juli am „Libellen-Projekt“ des LBV Landesverband teil. Mit Mikroskopen durften wir die Nahrung der Libelle genau betrachten und Libellen basteln. Besonders toll war aber, dass wir die vom Aussterben bedrohte Helm-Azurjungfer-Libelle am Bach entdecken konnten, sowie weitere spannende Lebewesen, die am Gewässer leben. Dazu bekamen wir von den Referentinnen sehr interessante Informationen. Insgesamt war es eine tolle Exkursion mit bestem Wetter.

Alle vierten Klassen nehmen in diesem Schuljahr wieder am Projekt teil. Die Klassen 4a und 4d besuchten Frau Stichlmeyr in Pasenbach und die Klassen 4b und 4c waren auf dem Boschthof in Arzbach bei Frau Ruile.

Zum Abschluss des Bauernhofprojektes besuchten wir noch einmal Frau Ruile und ihren Mann im Juli auf dem Boschthof. Wir gruben Kartoffeln aus, streichelten und fütterten Pferde und Ziegen und lernten sehr viel über Getreide. Zum Abschluss gab es leckeren Erdäpfelkäse als Brotaufstrich.

Herzlichen Dank für dieses tolle Jahr, Frau Ruile!

Im Mai drehte sich im Unterricht alles um das Thema Getreide und Brot. Unsere Bäuerinnen bereiteten mit uns Gierschsemmeln und Gemüsefladen zu.

Im Rahmen des Bauernhofprojektes ging es im April für die vierten Klassen rund um die Kartoffel. Unsere Bäuerin Frau Ruile vom Boschthof brachte uns Wissenswertes rund um die Kartoffel bei und bereitete mit uns leckeren Kartoffelsalat zu. Guten Appetit!