Hinweis

1. Schultag nach den Ferien: 10.01.2022

Aktuelles (Stand 04.11.2021)

Die Pooltests werden ab jetzt in allen Klassen durchgeführt. Mo und Mi sind die Klassen 3+4 an der Reihe, Di und Do die Klassen 1+2.

Das Ergebnis des Pooltests erhalten Sie am Abend des Testtages per EMail. Wenn der Pooltest negativ ist, dürfen am nächsten Tag alle Kinder wieder in die Schule.

Bitte beachten Sie: Sollte der Pooltest positiv sein, befinden sich ALLE Kinder der Klasse in Quarantäne, bis das Ergebnis der Einzeltestung (in der Regel am nächsten Morgen) da ist. Die Kinder, bei denen der Einzeltest negativ ist, dürfen dann wieder in die Schule. Über weitere Quarantänemaßnahmen (z.B. Sitznachbar, …) entscheidet das Gesundheitsamt.

Das gültige Hygienekonzept haben Sie bereits via ESIS erhalten.

Die aktuellen Informationen des Kultusministeriums vom 09.09.2021 haben Sie auch in Form eines ESIS Elternbriefs erhalten.

Sollten Sie noch keinen Zugang zu ESIS beantragt haben, raten wir Ihnen dringend, dies nachzuholen. So erhalten Sie wichtige Informationen und Elternbriefe unkompliziert und vor allem zeitnah per EMail oder App.
Sie können sich unter dem folgenden Link dazu anmelden: ESIS-Anmeldung

So viel Verschiedenes unter einem Dach – und doch ein Haus für alle.

Das Motto unserer Schule „So viel Verschiedenes unter einem Dach – und doch ein Haus für alle“ verpflichtet uns, jedem Kind gerecht zu werden und es bestmöglich nach seinen individuellen Bedürfnissen zu unterrichten und zu fördern.

Seit mehr als 10 Jahren arbeiten wir deshalb eng mit der Greta-Fischer-Schule zusammen.

Im Schuljahr 2015/16 wurde uns das Prädikat „Schule mit dem Schulprofil Inklusion“ verliehen.

Kinder aus unserem Schulsprengel, welche sonderpädagogischen Förderbedarf aufweisen, sind in den Klassen integriert. Sie werden durch Sonderpädagoginnen und einer Grundschullehrkraft mit langjähriger Erfahrung unterstützt.

Unsere inklusiven Entwicklungsziele lauten:

  1. Förderung und Unterstützung der Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf durch innere und äußere Differenzierung.
  2. Weiterentwicklung eines inklusiven Unterrichts durch Einbeziehung sonderpädagogischer Elemente.
  3. Weiterer Ausbau eines Hilfsnetzwerkes zur Koordination begleitender Unterstützungsmaßnahmen.

Die Ansprechpartner in Sachen Inklusion an unserer Schule sind Frau Nekolla und Frau Birk von der Greta-Fischer-Schule und die Schulleiterin Frau Noha.

Aktuelle Neuigkeiten