Informationen rund um Corona

Auf dieser Seite finden Sie alle bisher gesammelten Informationen, Vorgaben und Hilfreiches zum Umgang mit dem Coronavirus und dem Vorgehen an der Grundschule.

Informationen zur Notbetreuung:

Notbetreuung in den Pfingstferien

Wichtig! Sollten Sie für die Pfingstferien einen Platz in der Notbetreuung für Ihr Kind brauchen, melden Sie dies bitte bis Montag, 25.05.2020 an der Schule. Bitte füllen Sie dazu das Formular für die Notbetreuung in den Pfingstferien aus und geben es zusammen mit den entsprechenden Nachweisen Ihres Arbeitgebers in der Schule ab.

Anspruch auf Notbetreuung und Formulare

Die Notbetreuung läuft bis zu den Pfingsferien wie gewohnt weiter.

Den Antrag auf Notbetreuung bzw. den Antrag auf Notbetreuung für Alleinerziehende können Sie sich hier runterladen und in der Schule abgeben. (Öffnungszeiten 8 – 13 Uhr)

Wer die Notbetreuung nutzen kann, finden Sie immer aktuell auf der Seite des KM Bayern.

Bitte beachten Sie: Die Notbetreuung kann seit Montag, 27.04.2020 auch dann in Anspruch genommen werden, wenn

  • ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist oder Abschlussschüler im Bereich der kritischen Infrastruktur ist;
  • im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende erwerbstätig ist (im oder außerhalb des Bereichs der kritischen Infrastruktur).

Weitere Voraussetzung für die Teilnahme an der Notbetreuung ist, dass die Kinder

  • keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • keinen Kontakt zu einer infizierten Person haben oder binnen der letzten 14 Tage hatten und
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahmen unterliegen.

Hilfsangebote

Information der AWO Jugendsozialarbeit an der Grundschule Dachau-Ost

Frau Decker ist von Montag bis Donnerstag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr und am Freitag von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr telefonisch unter 0151 54866196 für Beratungen zu erreichen.

In dringenden Fällen auch außerhalb der o.g. Sprechzeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Decker

Die Staatliche Schulberatung Dachau mit Beratungslehrkräften und Schulpsychologen bietet für Eltern und Schüler bis auf weiteres auch Telefonsprechstunden an.

Infos zu Notbetreuung, Hygiene und den Umgang mit den Kindern

WICHTIG: Bei allgemeinen Fragen zum Coronavirus können Sie sich bei der Hotline unter 09131/6808-5101 informieren.
Bei Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus melden Sie sich bitte telefonisch bei Ihrem Arzt oder dem kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der 116117.

Achten Sie auch weiterhin auf wichtige Hygienemaßnahmen!

Schützende Hygienemaßnahmen – richtig Niesen, Husten und Händewaschen (Erklärungen für Kinder)

Hygienemaßnahmen im Zusammenhang mit Corona

Informationen zum Coronavirus in verschiedenen Sprachen:

Auf der Seite des Landratsamte Dachau finden Sie viele Informationen und hilfreiche Links für die Integration im Landkreis.

Deutsch Lernen Online:

Eine Zusammenstellung von Plattformen für Deutschlernende
https://www.landratsamt-dachau.de/media/7538/newsletter-sonderausgabe-deutsch-lernen-online.pdf

Wie spreche ich mit meinem Kind über das Coronavirus?

Die aktuelle Umstellung des Alltags und die allgegenwärtigen Sorgen hinterlassen auch bei unseren Schülern, bei Ihren Kindern, Spuren.

Unterstützung, was Sie mit Ihrem Kind besprechen sollten und wie Sie dies sinnvoll tun, ohne ihm Angst zu machen, erhalten Sie in folgendem Artikel.

Coronavirus – Informationen für Eltern